Kinder- und Jugendmedizin am Klingenberg Lübeck  | Dr. med. Rainer Odendahl

Bitte beachten Sie folgende aktuelle Hinweise und Informationen

Anders als es bei google steht, ist freitags wie immer geöffnet!!!





Der Grippeimpfsoff für 2022/23 ist da! Bitte kümmern Sie sich um einen zeitnahen Termin, die ersten Influenza-Fälle sind bereits aufgetaucht.



"Versuchen wir, das Beste eines jeden Menschen zu erkennen, den anderen im bestmöglichen Licht zu sehen. Diese Einstellung erzeugt sofort ein Gefühl der Nähe, eine Art Geneigtheit, eine Verbindung." (Dalai Lama)


Bitte entnehmen Sie die aktuellen Quarantäneregeln in Lübeck folgendem www.luebeck.de/quarantaene.



Liebe Kinder, liebe Eltern,
das derzeitige Patientenaufkommen ist außerordentlich hoch, das Telefon glüht quasi und alle arbeiten am Limit. Bitte tragen Sie dem Rechnung. Falls Sie telefonisch nicht durchkommen, schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular.



Wir impfen ausschließlich den Impfstoff von Biontech/Pfizer. Wer Interesse hat, soll dies bitte über das Kontaktformular auf dieser Homepage mitteilen und bekommt einen Rückruf, zwecks Terminvereinbarung.

Zum jeweiligen Termin sind der Impfausweis, die Versichertenkarte sowie Aufklärungsbogen und Einverständniserklärung unbedingt mitzubringen. Falls ältere Jugendliche alleine kommen möchten, sollten möglichst die Eltern die Formulare bereits unterschrieben haben.


Wir führen Nachuntersuchungen zu Coronainfektionen bei Kindern und Jugendlichen durch, Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin über das Kontaktformular. Bei schweren Krankheitsverläufen möchte ich die Kinder und Jugendlichen noch im Rahmen der Infektion sehen, bei kontinuierlich anhaltenden Beschwerden würde ich die Kinder zeitnah, d.h. 2-4 Wochen nach der Infektion und bei unproblematischen Verläufen gerne 3-6 Monate nach der Infektion sehen.


Die Abnahme der körperlichen Fitness und die Gewichtszunahmen im Verlauf der Pandemie sind erheblich. Bitte achten Sie auf angepaßte Ernährung und ausreichende Bewegung.





- Es gibt keine Leistungen, Rezepte oder Überweisungen ohne Versicherungsnachweis. Bei dringend benötigten Medikamenten gibt es bis zur Vorlage der Krankenkassenkarte oder eines schriftlichen Dokumentes der Versicherung ein Privatrezept.




Es sind derzeit folgende Regelungen in Kraft.

1.) Alle Patienten müssen anrufen, bevor sie die Praxis betreten dürfen. Der Zutritt ist nur mit Maske gestattet, ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren. Die Eltern sollen möglichst nur mit ihren eigentlichen -Patienten- kommen. Ihre gesunden und kranken Kinder müssen sie unbedingt an der Hand oder auf dem Schoß behalten.

2.) Die Sprechzeiten bleiben wie bekannt bestehen.

3.) Durch die räumlichen und organisatorischen Möglichkeiten der Praxis können bis auf weiteres alle Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und Hyposensibilisierungsbehandlungen durchgeführt werden.

4.) Rezepte werden in die Zimmer gebracht.

5.) Schwer kranke Patienten werden immer sofort versorgt.

6.) Rezeptwünsche werden zugeschickt.

7.) Wir werden Händeschütteln unterlassen.

8.) Die Situation ist anstrengend und erfordert viel Disziplin von unserer und von Ihrer Seite. Ein freundliches aber klares Wort ist wichtig. Wir machen alleine die Regeln entsprechend den allgemeinen Empfehlungen der Bundes- bzw. Landesregierung.

Bleiben Sie alle gesund, informieren sie sich gerne hier oder im Stream der täglichen Pressekonferenzen des RKI über aktuelle Dinge. Seien Sie vorsichtig, es sind wie immer in besonderen Situationen viele Falschmeldungen im Umlauf.



Bitte verändern sie nicht ohne Rücksprache die Dauertherapie Ihrer Kinder, nehmen Sie wichtige Kontrolltermine bei chronischen und komplexen Krankheitsbildern -gerne nach telefonischer Rücksprache- unbedingt wahr und setzten Sie keine wichtigen Impfungen aus. Das Coronavirus ist nicht der einzige Krankheitserreger. Andere Erkrankungen machen keine Pause.



Im letzten Jahr hat die Zahl unentschuldigt versäumter Termine weiter enorm zugenommen. Bitte bedenken Sie, dass wir in dieser Zeit Kindern mit dringenden medizinischen Anliegen hätten Zeit geben können, diese vorzutragen.



Der kinderärztliche Notdienst in der Universitäts-Kinderklinik Lübeck ist am Mittwoch und Freitag von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Samstag und Sonntag und an den Feiertagen von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr zuständig 0451-116117.
Zu allen anderen Zeiten (nachts und am Wochenende) melden Sie sich bitte in der Notaufnahme der Universitäts-Kinderklinik 0451-500-43010.

Eltern von Risikokindern und chronisch kranken Kinder sollten dringend an die Grippeimpfung 2022/23 denken.

Seit dem Quartal 04/2018 ist die HPV-Impfung auch für Jungen empfohlen und wird von den Krankenkassen bezahlt.

Bitte erkundigen Sie sich bei unseren Mitarbeitern nach Terminen zu den zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Kind. Es handelt sich hierbei um die U10 (7-8 Jahre), die U11 (9-10), die J1 (12-14) und die J2 (16-17)

Bitte beachten Sie außerdem unser erweitertes Angebot zu Sport- und Wettkampftauglichkeitsuntersuchungen, Augen-Vorsorge-Untersuchung, Rehabilitation und Zöliakie in der Rubrik Leistungen.
 ...mehr

Im Notfall


In einer lebensbedrohlichen Situation rufen Sie die

Notrufzentrale der Feuerwehr

über 112 oder 19222 an.

Leistungen


In unserer Praxis werden Patienten mit allen Erkrankungen und Fragestellungen des Kindes- und Jugendalters behandelt.

Praxis


Unsere Praxis betreut Kinder und Jugendliche vom ersten bis zum achtzehnten Lebensjahr.

Kontakt . Telefon . Fax


Kinder- & Jugendmedizin am Klingenberg
Dr. med. Rainer Odendahl
Klingenberg 7-9, 23552 Lübeck
0451 . 74 00 4
0451 . 70 70 451

Service


Download Anamnesebogen
Anfahrt
Sitemap

Akutsprechzeiten (akute Erkrankungen)


Mo., Di., Mi. und Fr. von 8-12:30 Uhr, Mo. und Di. von 14-17:30 Uhr, Do. 8-16:30 Uhr